Zurück zur Homepage

__________________________________________________

Aktuelles

 

 

__________________________________________________

 

Ausschreibung Mexi 2017 – Mannheimer Existenzgründungspreis gestartet

 

Mit dem Mannheimer Existenzgründungspreis werden Erfolg versprechende Gründungen der letzten drei Jahre in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die Kategorien sind Technologie und Digitale Wirtschaft.

 

Die Kategorie Technologie wird gesponsert von Roche Diagnostics, Mannheim und die Kategorie Digitale Wirtschaft von der CEMA AG, Mannheim.

 

Neben einer professionellen Planung und einer konsequenten Marktorientierung, zeichnen sich diese jungen Gründungen durch eine erfolgreiche Markteintrittsstrategie aus.

 

Ziel ist es, den „kalkulierten Mut“ dieser Gründungen auszuzeichnen sowie ein Gütesiegel für das weitere Gedeihen der Gründung zu vergeben aber auch Vorbild für Menschen zu sein, sich ebenfalls in Mannheim selbstständig zu machen. Den Preisträger ermittelt eine unabhängige Jury.

 

Tatsächlicher und steuerlicher Betriebssitz der Gründung muss zum Zeitpunkt der Einreichung der Bewerbungsunterlagen der Stadtkreis Mannheim sein. Wird der tatsächliche und steuerliche Betriebssitz zwischen der Einreichung der Bewerbungsunterlagen und der Preisverleihung am 16.11.2016 außerhalb Mannheims verlegt, kann der Preis aberkannt werden.

 

Bewerbungsvoraussetzungen und -richtlinien für den Mannheimer Existenzgründungspreis 2017:

 

- Teilnahmeberechtigt sind Gründungspersonen und Unternehmen.

 

- Tatsächlicher und steuerlicher Betriebssitz des Unternehmens / der Gründungsperson zum Zeitpunkt der Einreichung der Bewerbungsunterlagen und mindestens bis zur Preisverleihung am 16.11.2016 im Stadtkreis Mannheim.

 

- Unternehmen / Aufnahme Vollerwerbstätigkeit nach dem 31.03.2013 gegründet / erfolgt (dies muss unter Umständen nachgewiesen werden).

 

- Eine wiederholte Teilnahme ist zugelassen, sofern sich das Unternehmen / die Gründungspersonen zwischen beiden Teilnahmen maßgeblich weiterentwickelt hat und alle anderen Bewerbungsvoraussetzungen weiterhin zutreffen.

 

- Preisträger aus vergangenen Jahren sind von einer erneuten Teilnahme ausgeschlossen.

 

- Die geforderten Angaben müssen vollständig vorliegen. Die im Onepager angegebene maximale Länge der Bewerbung ist zu beachten.

 

- Anlagen und zusätzliche Angaben werden nicht bewertet.

 

- Die Teilnahme ist gebührenfrei.

 

- Jedes Unternehmen / Gründungsperson kann sich nur für eine Kategorie bewerben.

 

- Der Veranstalter behält sich vor, die Kategorienzugehörigkeit zu ändern, sofern eine formelle Notwendigkeit vorliegt. Die Bewerbungen sind darüber zu informieren.

 

- In der Kategorie „Digitale Wirtschaft“ können sich Unternehmen bewerben, die digitale Geschäftsmodelle betreiben, deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht, die ihre Produkte oder Dienstleistungen unter maßgeblicher Zuhilfenahme digitaler Hilfsmittel erstellen oder vertreiben oder mit ihren Produkten und Dienstleistungen zur Digitalisierung anderer Wirtschaftsbetriebe maßgeblich beitragen.

 

- Die Bewerbung geht zwischen dem offiziellen Beginn der Ausschreibung und dem 31.08.2016 bei der organisierenden Stelle per Mail ein. Bewerbungen außerhalb dieses Zeitraums sind nicht zugelassen.

 

Bewerbungsverfahren und Ablauf (zweistufiges Finale):

 

1) Die Gründungsperson / das Gründungsunternehmen bewirbt sich auf einen standardisierten Onepager, der zur Verfügung gestellt wird. Bei der Bewerbung wird vom Bewerbenden eine Kategorie ausgewählt. Die Organisation behält sich vor, die Kategorie, falls erforderlich, anzupassen. Die Bewerbenden können nicht auf Teilnahme in der angegebenen Kategorie bestehen. Die Jury bewertet die Bewerbungen nach vorgegebenen Kriterien getrennt nach der Kategorie. Über ein Punktesystem erfolgt die Ermittlung der Rangfolge.

 

2) Die drei ersten Ränge jeder Kategorie können zur persönlichen Vorstellung von der Jury voraussichtlich Ende September 2016 eingeladen werden. Die Bewertung der persönlichen Vorstellung fließt dann mit in die Gesamtbewertung ein. Über definierte Kriterien und ein Punktesystem erfolgt die Ermittlung der Preisträger für jede Kategorie.

 

Über das Ergebnis der Jurysitzung wird der Preisträger bis zur Preisverleihung Stillschweigen halten. Ein Verstoß kann zur Aberkennung des Preises führen.

 

Auszeichnung:

Der 1. Sieger jeder Kategorie erhält ein Preisgeld von 10.000,00 Euro und eine Preisskulptur. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Mannheimer Wirtschaftsforums am 16.11.2016 statt. Die Organisation behält sich Terminänderungen vor. Alle Teilnehmende der Finalrunde werden zum Mannheimer Wirtschaftsforum eingeladen.

 

Zeitplan:

Ausschreibung erfolgt auf gruenderverbund.info, www.mannheim.de, Amtsblatt

 

Bewerbung bis 31.08.2016 per Email (s.u.)

 

Preisverleihung anlässlich des Mannheimer Wirtschaftsforums am 16.11.2016

 

Premiumpartner:

Kategorie Technologie: Roche Diagnostics GmbH, Mannheim

Kategorie Digitale Wirtschaft: CEMA AG, Mannheim

 

Preisskulptur: Stadt Mannheim und Michael Grunert, Grunert Medien & Kommunikation GmbH

 

Partner: Verbund Start im Quadrat

Schirmherr: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz

 

Onepager:

One_Pager_Technologie

One Pager Digitale Wirtschaft

 

Koordination und Bewerbung bis 31.08.2016 per Email an: matthias.henel@mannheim.de und sonja.wilkens@mannheim.de

 

Kontakt:

Matthias Henel

Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung

Rathaus E 5, 68159 Mannheim

Tel. 0621 293-2154

 

Disclaimer:

Die Bewerbenden erkennen die Teilnahmebedingungen und den Disclaimer an. Die Bewerbungen werden grundsätzlich in ihren Ergebnissen und Platzierungen nicht veröffentlicht. Die Sieger und Finalisten in jeder Kategorie werden zum Mannheimer Wirtschaftsforum veröffentlicht, zudem stehen sie für eine vom Fachbereich für Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim gesteuerte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung.

 

__________________________________________________

 

 

Save the Date!

 

Existenzgründungstag der Metropolregion Rhein-Neckar

 

am 19.11.2016 im Pfalzbau in Ludwigshafen!

 

__________________________________________________

 

Vortrag

12. Mannheimer Open Innovation Forum

 

Termin: 06.04.2016, 17:30 Uhr

Ort: MAFINEX-Technologiezentrum

Thema: „Innovation und Kreativität - It’s all in your Sister’s Head“

 

Referent: Professor Kai Beiderwellen

 

Die  Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie in diesem Flyer.

 

__________________________________________________

 

 

Das Investoren Speed-Dating am 08. April in Mannheim

Anmeldung bis zum 27.03.2016 hier

 

__________________________________________________


Vortrag

IT und Datenschutz – Wie ich mein Geschäftsmodell und Produkt datenschutzkonform gestalte

 

Termin: 18.04.2016, 17:30 Uhr

Ort: MAFINEX-Technologiezentrum, Raum B3

 

 

Referenten:

Julian Häcker, EKNOWVATION

Rechtsanwältin Dr. Barbara Sommer, Morsbach Sommer Rechtsanwälte

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten bis zum 15.04.2016 per Mail an matthias.henel@mannheim.de.

 

Weitere Informationen zum Programm und den Referenten finden Sie in diesem Flyer.

 

__________________________________________________

 

10 Jahre Gründerverbund (Download der Broschüre)

__________________________________________________

 

NEWS und INFOS

 

Steuertipps für Existenzgründungen

vom Ministerium Finanzen und Wirtschaft BW

pdf-download

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

 

UG (Haftungsbeschränkt)

Das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) ist im Bundesgesetzblatt verkündet worden und zum 01.11.2008 in Kraft getreten. Existenzgründer können sich folglich seit November 2008 mit nur einem Euro Startkapital als UG (Haftungsbeschränkt) selbstständig machen.

 

mehr Infos auf der Homepage des Bundesministerium der Justiz

_________________________________________________

 

Ausführliche Veranstaltungsinformationen und

Anmeldeinfos finden Sie hier oder wenden Sie sich bitte an matthias.henel@mannheim.de

 

 

 

MAFINEX
Gründerverbund Entrepreneur
Rhein-Neckar e.V.

Mannheim. Die Gründungstadt

Hier gehts zum Film (youtube)

 

Zielsetzung des Gründerverbunds ist es, innovative Gründungen aus den Hochschulen zu initiieren und zu begleiten. Hierzu zählen auch die Schaffung eines positiven Gründungsklimas an den Hochschulen sowie das Aufzeigen von Chancen und Risiken einer Existenzgründung. Um eine zügige Umsetzung innovativer Forschungsergebnisse in erfolgreiche Unternehmen zu erleichtern, werden Gründungsprojekte durch unser umfassendes Angebot individuell gefördert.

Unser interdisziplinäres Team, das insbesondere Erfahrungen in rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen hat, bietet u. a. projektbezogene Beratung, Hilfestellung bei der Finanzplanung sowie Unterstützung bei der Business Plan-Erstellung. Die in unserem Hochschul- und Wirtschaftsnetzwerk engagierten Professoren und Unternehmer stehen unseren Mitgliedern als Berater und Mentoren zur Seite.

Zielgruppe: Der Gründerverbund betreut innovative Gründungsprojekte, die überwiegend aus den Partnerhochschulen kommen.

 

An den Partnerhochschulen finden sich folgende Inkubatoren des Gründerverbundes: