Netzwerktag Social Entrepreneurship – Call for Pitches Call for Posters
13. Februar 2018

Netzwerktag Social Entrepreneurship
an der Hochschule Mannheim am Montag 11.
Juni 2018 von 17:00-20:00 Uhr in der Aula

Call for Pitches – Call for Posters

Seit nunmehr 10 Jahren entwickeln Studierende der Hochschule Mannheim im Rahmen ihres Bachelorstudiums Ideen für soziale Innovationen oder nehmen am Seminar „Social Entrepreneurship“ teil. Einige unserer Alumni haben ihre Ideen in die Tat umgesetzt und bereichern mit ihrem unternehmerischen Elan unsere Region und wirken darüber hinaus.

Dies ist ein guter Anlass, einen Netzwerktag Social Entrepreneurship zu veranstalten und alle Interessierten der Rhein-Neckar-Metropolregion einzuladen. Unser Ziel ist es, Kontakte zu unseren aktuellen und zukünftigen Unterstützern herzustellen und für unsere Gründer-Community einen Ort zu schaffen, um sich kennenzulernen, zu vernetzen, zu unterstützen und neue Gründerinnen und Gründer kennenzulernen.

Überzeugt uns mit Eurer Idee, mit Eurer sozialen Innovation und gesellschaftlichen Veränderung und bewerbt Euch schon jetzt. Unsere Partner und wir unterstützen Euch bei der Umsetzung. Für die Finalisten stehen Preise zur Verfügung.

Unsere Partner sind die SAP AG, Corporate Social Responsibility mit Gaby Hartmann; die Peter Drucker Society of Mannheim e.V. mit Hermann Doppler; die Caritas Speyer mit Birgit Andreas; die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim mit Lilli Leirich; die SocEntBW mit Manuel Kreitmeier und Soziale Start-ups der Region wie Who-Am-I mit Tobias Schirneck oder We-are-students mit (NN). Sie wählen die Finalisten aus und laden sie zum Pitch ein. Jedes Team bekommt 5 Minuten, um seine Idee zu präsentieren, danach folgen 5 Minuten Fragen und Antworten. Am Ende entscheidet die Experten-Jury, wer zu den Preisträgern zählt.

Aber auch die Start-ups haben eine Chance, die von der Jury nicht in die engere Wahl gekommen sind. So gibt es beim Get-Together für alle Bewerber die Möglichkeit, ein Poster auszustellen und das Publikum bei einem Rundgang in 2-Minuten-Pitches von der eigenen Idee zu überzeugen. Während des Events werden die Stimmen des Publikums ausgezählt und am Schluss der Publikumspreis vergeben. So erfahrt Ihr auch, ob Eure Idee Potenziale beim Publikum hat.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Einzelgründer/-innen und Startup-Teams der Rhein-Neckar-Metropolregion und Umkreis (auch von anderen Hochschulen oder auch Nicht-Studierende), die mit ihrer sozialen und innovativen Idee gesellschaftliche Lösungen schaffen wollen.
Bewerben kann man sich, wenn man erst bis zu einem Jahr im Markt unterwegs ist oder auch erst eine Roh-Idee mit ausgefeiltem Konzept entwickelt hat und noch vor der Markteinführung steht.

Bewerbungen bitte in Textform (ca. 2 Seiten) mit Angaben zu den Gründerinnen und Gründern, dem Team, den Kompetenzen, den ersten Erfahrungen und der Ideenskizze:
Welchen praktische Nutzen und Anwendungsbezug hat das Projekt? Ist die Vorgehensweise zur Problemlösung (Methoden) innovativ? Inwieweit hätte das Projekt positive Effekte auf der gesellschaftlichen, politischen oder sozialen Ebene? Wären die Projektergebnisse von Interesse für andere Partner? Wie werden die eigenen unternehmerischen Fähigkeiten einschätzt?

per Email an Herrn Prof. Dr. Winfried Weber
Mannheimer Institut für Angewandte Managementforschung
Fakultät für Sozialwesen
w.weber[at]hs-mannheim.de

Kontaktanfrage

Mit Klicken auf den Senden-Button willigen Sie in die Speicherung Ihrer Daten in unserem Adressbuch ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Sonja Wilkens, Geschäftsführerin
Jürgen Münch, wiss. Mitarbeiter
Matthias Henel, wiss. Mitarbeiter

0621/293 - 9681

Newsletter

Mit Klick auf den „Anmelden“-Button willige ich ein, den Newsletter des Gründerverbunds zu Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem Bereich Gründungen, Start-ups und Investoren per E-Mail zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich hier.

NAVIGATION
X