Ideen made in Mannheim: Die Gründungsstadt holt zum dritten Mal in Folge den Innovationspreis des Landes nach Hause
21. Dezember 2018

Ende November hat das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg die innovativsten Unternehmen des Landes mit dem „Dr.-Rudolf-Eberle-Preis“ ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal mit auf dem Siegertreppchen: ein Mannheimer Unternehmen. Die IOXP GmbH hat ihren Stammsitz im Technologiezentrum MAFINEX im Lindenhof und hat den Sonderpreis für junge Unternehmen gewonnen.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und der Stuttgarter Regierungspräsident Wolfgang Reimer überreichten den Preis im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Mit dem Preis werden alljährlich mittelständische Unternehmen für ihre herausragenden Entwicklungen und Anwendungen neuer Technologien ausgezeichnet. Insgesamt bewarben sich mehr als 150 Unternehmen aus ganz Baden Württemberg.

Wirtschaftsbürgermeister Michael Grötsch betonte, dass Mannheim auch überregional als idealer Start-up-Standort wahrgenommen werde: „Innovationsfähigkeit ist der Schlüssel für wirtschaftlichen Erfolg. In Mannheim gibt es viele kleine und mittelständische Unternehmen, die ihre Ideen voller Engagement in die Tat umsetzen. Ich freue mich sehr, dass es nun wiederholt gelungen ist, den bedeutsamen Innovationspreis nach Mannheim zu holen und gratuliere der IOXP GmbH.“

Christiane Ram, Leiterin der Wirtschaftsförderung in Mannheim unterstrich, dass Mannheim im Hinblick auf die Digitalisierung der Industrie enorme Vorzüge für Start-ups biete: „In unserem Technologiezentrum MAFINEX unterstützen wir innovative Ideen von Beginn an. Im Netzwerk Smart Production bringen wir wichtige Player aus Industrie, Wissenschaft, Verwaltung sowie Start-ups zusammen. Dass eines unserer Start-ups nach dem MEXI nun auch den Innovationspreis des Landes gewonnen hat, freut mich ganz besonders.“

Der Dr.-Rudolf-Eberle-Preis wird jährlich an besonders innovative Unternehmen in Baden Württemberg verliehen. Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft des Landes stiftet den Sonderpreis für Innovationen von Start-ups.

Bild: v.r.n.l.: Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Regierungsbezirk Stuttgart, Jürgen Münch, Wirtschaftsförderung Mannheim, Wirtschaftsministerin Dr. Nicol Hofmeister-Kraut, Dr. Alexander Lemken, Gründer IOXP, Jan Hirzel, Gründer IOXP, Andreas Neufeld,  IOXP, Visar Ramadani, Netzwerk Smart Production

 

Über die IOXP GmbH

IOXP ist eine Ausgründung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz in Kaiserslautern. Das Start-up hat eine smarte Software-Lösung für Training und Dokumentation mittels Augmented Reality auf Datenbrillen entwickelt. Diese blendet dem Träger spezielle Informationen auf das Sichtfeld der Brille ein. Mithilfe von Schritt-für-Schritt Anleitungen kann der Nutzer auch ohne Expertenwissen komplizierte Arbeitsprozesse ausführen. Eine weitere Besonderheit: Die Software kann vom Unternehmen selbst programmiert werden und ist nicht auf externe Fachexpertise angewiesen.

Bitte ergänzen:  DasTeam von ioxp besteht aus den Gründern
Dr. Nils Petersen (GF), Dr. Alexander Lemken, Phillip Hasper und Jan Hirzel und hat aktuell 13 Mitarbeiter.

Auf der Suche nach einem passenden Standort wurde die IOXP GmbH im Mannheimer Technologiezentrum MAFINEX fündig. Das Unternehmen wurde 2017 bereits mit dem Mannheimer Existenzgründungspreis MEXI in der Kategorie Technologie ausgezeichnet und ist Mitglied im Netzwerk Smart Production.

Kontaktanfrage

Mit Klicken auf den Senden-Button willigen Sie in die Speicherung Ihrer Daten in unserem Adressbuch ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Sonja Wilkens, Geschäftsführerin
Jürgen Münch, wiss. Mitarbeiter
Matthias Henel, wiss. Mitarbeiter

0621/293 - 9681

Newsletter

Mit Klick auf den „Anmelden“-Button willige ich ein, den Newsletter des Gründerverbunds zu Veranstaltungen und Neuigkeiten aus dem Bereich Gründungen, Start-ups und Investoren per E-Mail zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich hier.

NAVIGATION
X